';
EFFEKTIVE FÜHRUNG

Leadership Performance Coaching

Startseite / Über mich / Leadership Performance Coaching

HERAUSRAGENDE LEISTUNG ERBRINGEN

WARUM Leadership Performance Coaching unverzichtbar ist

“Es gibt nur zwei Arten von Führungskräften: effektive und ineffektive”

___Jocko Willink, Extreme Ownership

Bevor wir beantworten können, warum Leadership Performance Coaching so unverzichtbar und wichtig für Ihre

  • schnelle
  • individuell angepasste
  • und datengesteuerte 

persönliche Entwicklung ist, darf ich Ihnen zunächst die folgenden drei Fragen stellen, um herauszufinden, ob Sie eine effektive Führungspersönlichkeit sind:

  • 1
    Absicht vs. Ergebnis
    Haben Sie mit Ihren Leuten immer die allerbesten Absichten, aber am Ende kommen Sie meist zu völlig anderen Ergebnissen, die nicht wirklich zielgerichtet sind im Gegensatz zu dem, was Sie eigentlich wollten?
  • 2
    Selbstwirksamkeit & Eigenverantwortung
    Fühlen Sie sich angesichts von Umständen meisten machtlos, die Sie vermeintlich nicht kontrollieren oder bewältigen können?
  • 3
    Bescheidenheit & Mut
    Haben Sie oft den Eindruck, dass, wenn alle so leidenschaftlich, kompetent und entschlossen wären wie Sie, damit so gut wie alle Fragen und Probleme gelöst werden könnten?
RÜCKFRAGE

Wie haben Sie auf diese Fragen geantwortet?

90% der Führungskräfte antworten 1-3 mal mit 'ja'...

90%
Image module
Es gibt gute und schlechte Nachrichten. Bereit für eine harte Wahrheit?
Wenn Sie nur auf eine der drei Fragen mit “JA” geantwortet haben, sind Sie höchstwahrscheinlich keine effektive Führungskraft.

 

Die gute Nachricht ist, dass es allein an Ihnen liegt all dies zu ändern, wenn Sie zu den 90 % gehören! Die einzigen Fragen, die Sie noch beantworten sollten sind, ob Sie dies wirklich tun wollen und wie Sie die Verbesserung erreichen können? (Übrigens, schon die erste wunderbare Frage für eine Coaching-Sitzung…)

Aller Anfang ist schwer… sagt man. Wissen Sie was? Ich werde es Ihnen leicht machen. Mein Angebot: Kontaktieren Sie mich noch heute und lassen Sie sich kostenlos und völlig unverbindlich beraten, wie ein Coaching für Sie aussehen könnte und wo wir sofort beginnen könnten.

OK, lass Sie es uns versuchen!
OHNE VERPFLICHTUNG

Kostenlose Beratung

Image module

Christian Naundorf
Leadership Coach | Agile Transformation Mentor & Advisor

DIE SACHE IST DIE

Warum Leadership alles in einer VUCA Welt ist?

Image module

Auch wenn es immer noch ein paar Hardliner und Konservative gibt, die es nicht wahrhaben wollen, so haben wir seit ein paar Jahren den Schritt in eine völlig neue Ära der Menschheits- und Wirtschaftsgeschichte aufgeschlagen. Ohne Zweifel leben wir heute in einer volatilen (V), unsicheren (U), komplexen (engl. complex) und vieldeutigen (engl. ambigious) Welt (VUCA). Bewegungen wie die 4. Industrielle Revolution, Digitale Transformation oder auch New Work basieren auf dem Kern der Veränderung der allgemeinen Regeln des Marktes und beschreiben damit die spätestens ab heute einhergehenden Herausforderungen an Unternehmen, um auf diesen Märkten zu bestehen.

In anderen Worten – so wie Märkte und Wertschöpfung früher funktioniert haben ist passee – ein für alle Mal! Reichten unternehmensorganisatorische Strukturen geführt nach „Command & Control“ durch starre Hierarchien völlig aus, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden, sind diese Zeiten dafür vorbei. Die Innovationzyklen sind atemberaubend schnell geworden, die Anforderungen der Konsumenten und Kunden gleichen einem dauerhaften Weihnachtswunschzettel und Kundenbindung und –verbleib ist nicht mehr ganz einfach über eine Kundentreuekarte abzubilden, wie man es noch vor 5-10 Jahren erfolgreich machen konnte. In einer Gallup Studie von 2017 wurde herausgefunden, dass 86% aller Mitarbeiter „disengaged“ oder sogar „actively disengaged“ sind. Mit einer derartigen Situation gewinnen Sie als Unternehmen keinen Blumentopf mehr.

Um es kurz zu machen: Nur wem es gelingt für Mitarbeiter und insbesondere Teams ein entsprechendes Umfeld zu schaffen, wo sich Leute sicher, wertgeschätzt und unterstützt fühlen wird es gelingen sie für Ihre Sache zu begeistern und motivieren ihr vorhandenes Potential voll zur Entfaltung zu bringen. Diese Potentialentfaltung ist Schlüssel zum Erfolg für jedes Vorhaben und ist letztlich Ergebnis von effektiver Führung.

OK, WE SHOULD TALK!
OHNE VERPFLICHTUNG

Kostenlose Beratung

Image module

Christian Naundorf
Leadership Coach | Agile Transformation Mentor & Advisor

“Wenn man Potenzial entwickeln will, muss man ganz unten anfangen. Alles beginnt vor der eigenen Haustür, mit den Menschen, mit sich selbst.”

___Prof. Dr. Gerald Hüther

INNERE HALTUNG & EGO

Achten Sie auf Ihre persönliche Firewall

Image module

Wenn das Ego unser Urteilsvermögen trübt, wird es destruktiv – unser Ego zu beherrschen und mit einem hohen Maß an Bescheidenheit zu handeln, Fehler einzugestehen und Verantwortung zu übernehmen, ist für eine effektive Führung unerlässlich. Unser eigenes Ego kann die Durchführung einer ehrlichen und offenen Beurteilung unserer Leistung oder der des Teams verhindern und hält uns ganz sicher davon ab, Fortschritte zu machen und unsere Fähigkeiten als Führungskräfte zu verbessern.

 

Bevor wir im Leadership Performance Coaching in die Prinzipien und förderlichen Verhaltensweisen guter Führung eintauchen, müssen wir hinterfragen und darüber nachdenken, wie Ihre innere Einstellung zu Menschen und Ihren Untergebenen im Allgemeinen ist und wie sehr Ihr Ego Sie leitet und beeinflusst. Dieses Bewusstsein – in diesem Fall Selbstbewusstsein – ist der Schlüssel zu effektiver Führung. Denn die folgenden Prinzipien und Verhaltensweisen effektiver Führung können nur dann wirksam sein, wenn wir ihnen durch unsere innere Einstellung, unser Bewusstsein und die Kontrolle über unser eigenes Ego Bedeutsamkeit geben: Bei der Führung geht es nicht nur um Mechanik und Methodik, sondern zu einem großen Teil auch um unsere Persönlichkeit und innere Haltung.

ITERATIVE WEITERENTWICKLUNG

Lernen in einem complexen Umfeld

Wie im vorigen Abschnitt beschrieben, befinden sich Führungskräfte auf allen Hierarchieebenen in einer komplexen, sich ständig verändernden, wirklich unsicheren und mehrdeutigen Welt. Da nichts mehr klar ist und selbst Best Practices und Expertenwissen nicht mehr weiterhelfen können, müssen Sie sich in einem ständigen Kreislauf von “sondieren”, “spüren”, “reagieren” vorwärts tasten – das Leadership Performance Coaching ist Ihr persönlicher Turbo-Boost für genau das. Im Folgenden habe ich die drei wesentlichen Komponenten für Ihr persönliches Lernen und Ihre persönliche Verbesserung in einer VUCA-Welt skizziert:

Image icon

Sondieren

SCHRITT 01
Alles beginnt mit einer Hypothese – ob es sich um eine Strategie, ein Problem oder das Verhalten von Menschen in Gruppen handelt. Die Hypothese beschreibt einen Zustand, der entweder bereits existiert oder in der Zukunft erreicht werden soll. Vermutlich, weil Sie heute nicht wissen können, ob dies auch nur annähernd dem entspricht, was Ihre Hypothese / Optionen letztlich formuliert. Deshalb geht es jetzt darum, sie in einer ersten, ökonomisch sinnvollen Iteration zu testen. Das zugrunde liegende Prinzip: Output-Minimierung (Engpassorientierung)
Image module
Image icon

Spüren

SCHRITT 02
Der nächste Schritt ist die Erkundung und Auswertung Ihrer ersten Aktion/Iteration – der eigentliche Sweet Spot des Leadership Performance Coaching. Es geht um Beobachtungen, aber auch um Feedback und Selbstreflexion über das Ergebnis und die Wirkung. Seien Sie selbstkritisch, finden Sie heraus, was wirklich passiert ist und werden Sie sich bewusst, wo und wie Sie dazu stehen.
Image icon

Reagieren

Schritt 03
Wenn Klarheit und Bewusstsein über das Ergebnis und die Auswirkungen vorhanden sind, konzentrieren wir uns beim Leadership Performance Coaching auf den “Weg nach vorn”. Mit dieser Einsicht helfe ich Ihnen, einen Plan zu entwickeln, mögliche Hindernisse zu identifizieren und die Verantwortung für die Umsetzung zu übernehmen. All dies geschieht natürlich mit Hilfe von Daten, auf die ich im nächsten Abschnitt auf dieser Seite gerne näher eingehen werde.

“Auf Gott vertrauen wir, alle anderen müssen Daten bringen.”

___W. Edwards Deming

DATENGETRIEBENER ANSATZ

Effective Leadership Matrix

Es gibt nie “zu wenige” Themen für Coaching. Dennoch ist es sinnvoll, dem Ganzen eine klare und verständliche Struktur zu geben, die es uns erlaubt, die wichtigsten Prinzipien und Verhaltensweisen effektiver Führung aufzuschlüsseln und einzeln zu betrachten. So sind wir in der Lage, nicht nur Ihre persönliche Ausgangssituation zu ermitteln und auf der Zeitachse zu optimieren, sondern uns zunächst auf die wichtigsten Themen zu konzentrieren, um schnell effektive und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Peter Drucker sagte einmal:

“Wenn man es nicht messen kann, kann man es auch nicht verbessern”.  ___ Peter Drucker

Führung hat vor allem mit der Bewältigung von Gegensätzen zu tun. Prinzipien effektiver Führung sind leicht verständlich, aber nicht leicht umzusetzen. Aus diesem Grund verwenden wir für Ihre persönliche Entwicklung als Führungskraft ein klares Schema mit drei Führungsbereichen:

– Inspiration
– Kultivierung
– Ausführung

Zu den jeweiligen Bereichen gehören die wichtigen Verhaltensweisen, die gute Führung ausmachen, und die jeweiligen Attribute, die sich dichotomisch gegenüberstehen – d.h. das eine “funktioniert und ist gut” nur dann, wenn das andere auch im richtigen Mass vorhanden ist oder nicht (je nach Situation).

Mit dem folgenden Schema können wir im Rahmen des Leadership Performance Coaching arbeiten, um Ihnen dabei zu helfen, sich datenbasiert in Ihrer Effektivität als Führungskraft zu verbessern:

icon inspiration

Inspirieren

 

1
Sind Coach & Mentor für ihre Mitarbeiter

1.1 Effektive Führungskräfte schaffen Bewusstsein, geben Feedback und regen zum Nachdenken an

aber versäumen es nicht, einen starken Fokus auf ihr eigenes Selbstbewusstsein, ihre Reflexion und ihr Lernen zu legen

2
Ermächtigen und nicht mikromanagen

2.1 Führungskräfte müssen auf Details achten

aber nicht von ihnen besessen sein (Mikromanagement / keine Autonomie)

2.2 Muss in der Lage sein, für die Mannschaft aufzustehen und respektvoll sich gegen Widerstände zu stellen

aber nicht versäumen, zu erkennen, wenn das Team für sich selbst einstehen kann

3
WARUM/Zweck verstehen und vermitteln

3.1 Führungspersönlichkeiten müssen ein klares Verständnis davon haben, wohin die Reise gehen soll, und aktiv das WARUM zu kommunizieren.

aber nicht dogmatisch und starrköpfig werden, sobald sich eine Hypothese als falsch erwiesen hat

4
Menschen inspirieren, sich voll und ganz in die Arbeit einzubringen

4.1 Sie müssen Demut und die Fähigkeit besitzen, ihr Ego zu kontrollieren

aber nicht apathisch und distanziert sein

4.2 Führungskräfte müssen die Vielfältigkeit von Menschen zu schätzen wissen

aber nicht versäumen Diskriminierung und Ausgrenzung zu unterbinden

5
Vorbild für andere sein und unterstützend wirken

5.1 Führungskräfte müssen eng mit ihren Mitarbeitern zusammenarbeiten

aber nicht zu nahe, so dass eine einzelne Person wichtiger wird als das Team oder der Gesamterfolg

5.2 Führungspersönlichkeiten müssen großes Interesse an der weiteren Entwicklung ihres Teams zeigen

aber gleichzeitig stellen sie sicher, dass individuelle Ambitionen das Team nicht schwächen und zu Reibungen führen

Image module

Kultivieren

1
Schaffen einer Umgebung der Sicherheit, Verwundbarkeit und eines gemeinschaftlichen Sinnes

1.1 Führungskräfte müssen eine Lern- und Leistungsumgebung schaffen

aber nicht hohe Anforderungen mit geringer psychologischer Sicherheit aufrechterhalten

1.2 Leader müssen in ihren jeweiligen Kompetenzbereichen stark sein

aber es nicht versäumen, ihre eigenen Unsicherheiten und Verwundbarkeiten mit ihrem Team und anderen zu teilen

1.3 Führungskräfte müssen bescheiden sein und dürfen nicht versuchen, immer im Mittelpunkt zu stehen

sich aber nicht untätig verhalten, wenn Handeln dringend erforderlich ist

2
Beziehungen aufbauen, die Vertrauen schaffen, ein offenes Gespräch einfordern und volle Transparenz schaffen

2.1 Führungskräfte müssen ruhig bleiben und ihre Emotionen kontrollieren

aber nicht roboterhaft sein und jederzeit völlig menschlich bleiben

2.2 Sie müssen Fehler eingestehen und einen Weg finden, um zu verhindern, dass sie sich wiederholen

aber sie dürfen nicht die Schuld auf jemand anderen schieben und auf andere zeigen

3
Klare Rollen und Verantwortlichkeiten sicherstellen

3.1 Führungskräfte müssen die Rollen und ihre Bedeutung für die erfolgreiche Erfüllung der Mission skizzieren

aber dennoch flexibel bleiben, um sich bei Bedarf zu ändern und anzupassen

4
Verschiedene Perspektiven suchen

4.1 Ermutigen Sie die Menschen dazu, Ideen einzubringen und aus der Vielfalt zu lernen

aber nicht gleichzeitig die Situation mit eigenen Ideen und Urteilen zu beherrschen

4.2 Führungskräfte müssen mit Professionalität handeln und andere für ihren Beitrag zum Erfolg würdigen

aber nicht ihre eigenen Leistungen vor anderen hervorheben

5
Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit

5.1 Führungskräfte müssen zumindest mental stark sein und helfen, im richtigen Moment zu unterstützen

aber auch Ausdauer haben, wenn der Weg zum Erfolg ein Marathon ist

5.2 Führungskräfte müssen schnell auf Veränderungen bei allen treibenden Faktoren reagieren

aber sie dürfen ihre Leute nicht mit ständigem Wandel überfordern

Image module

Ausführen

1
Probleme effektiv lösen

1.1 Eine Führungskraft muss sicherstellen, dass Entscheidungen im Einklang mit den Zielen auf der Grundlage von Daten und Fakten getroffen werden

aber dass er oder sie nicht weitgehend allein und politisch motiviert handelt

1.2 Führungspersönlichkeiten müssen selbstbewusst sein und an ihren Prinzipien festhalten

aber niemals übermütig sein und den Boden unter den Füßen verlieren

1.3 Führungspersönlichkeiten haben ein ausgeprägtes Gefühl für Dringlichkeit

aber sie versäumen es nicht, diese zu hinterfragen und bei der Festlegung von Prioritäten zu helfen

2
Starke Ergebnisorientierung: Konzentration auf Ziele durch hohe Standards

2.1 Führungspersönlichkeiten müssen mutig sein und versuchen, Spitzenleistungen zu erbringen

aber nicht leichtfertig die aktuelle Situation und das Umfeld des Teams oder andere Parameter ignorieren

2.2 Forsch beim Setzen von Zielen und Definieren von Ergebnissen

aber nicht überheblich, damit sie nicht den Willen und die Unterstützung des Teams verlieren

2.3 Führungspersönlichkeiten müssen helfen, sich auf die wichtigsten Dinge zuerst zu konzentrieren

aber nicht den Blick für das große Ganze verlieren (Perspektive)

3
Durchsetzungskraft, um Ergebnisse zu erzielen, und die Fähigkeit Widrigkeiten und Widerstände zu überwinden

3.1 Mutig, um Widrigkeiten und Widerstände zu überwinden

aber nicht von ganzem Herzen dabei sein

3.2 Führungskräfte müssen stark auf Engpässe ausgerichtet sein, um Ergebnis und Wirkung zu maximieren

aber sie dürfen ihre Leute nicht dazu drängen, ihre Leistung zu maximieren und ständig zu überlasten

3.3 Führungspersönlichkeiten schaffen Engagement für ihre Arbeit und die ihrer Teams

versäumen es aber nicht, notwendige Hindernisse rechtzeitig zu beseitigen

4
Eigenverantwortung übernehmen & Zuverlässigkeit unter Beweis stellen

4.1 Führungskräfte müssen extreme Eigenverantwortung ausüben

aber gleichzeitig nicht vergessen, die Selbstorganisation zu fördern und anderen die Führung zu überlassen

4.2 Führungskräfte müssen eine stabile und konsistente Umgebung für Mitarbeiter in Teams schaffen

aber diese Stabilität nicht ständig wegen kurzfristiger Leistungsversprechen gefährden

4.3 Führungskräfte stellen sicher, dass Risiken schnell und umfassend identifiziert, angegangen und gemindert werden

aber lassen Sie nicht zu, dass eingegangene Risiken als Entschuldigung für schlechte Leistung herhalten müssen

5
Vermittler und Schlichter

5.1 Führungskräfte müssen sicherstellen, dass Konflikte offen, fair und konstruktiv gehandhabt werden

aber nicht vor notwendigen Konfrontationen zurückschrecken und untätig bleiben

5.2 Führungskräfte sind darauf bedacht, Konflikte von vornherein zu verhindern

aber wenn ein Konflikt unvermeidlich ist, sollten sie nicht unausgewogen und parteiisch sein

CUSTOMER TESTIMONIALS

Here Is What My Clients Say

BildBildBildBildBildBildBildBildBild
One upon a time you are lucky to be picked as coachee – by a great coach. After experiencing some of Christian techniques in bigger groups, I directly jumped into the coaching journey and never regretted a minute of it. Christian inspired me to look at challenges from different angles and after his coaching sessions I usually had a plan to continue with new energy. You probably had this experience as well: coming out of a session and knowing what to put focus on. Thanks a lot for your time invested into me. 🙂
Kirsten Sons
Senior Director Projects & Programs at adidas
Christian is a highly motivated individual, diligent with attention to detail, skilled in modern ways of coaching and change management, who creates a very strong motivation across individuals and teams. Competent, friendly and approachable, he will be a great asset to any organization.
Marius Lückemeyer
CDO MediaMarktSaturn Retail Group
Christian´s impact on every single individual and thus entire companies cannot be valued high enough. His passion to inspire and empower people is outstanding. You have to experience Christian´s stunning visualization skills and if you are lucky you will receive an original ‘Naundorf’.
Birgit Schmidt
Customer Retention Product Manager at REDBLUE Marketing GmbH
Christian is an excellent listener, is present and can convey his solutions enthusiastically. He engages intensively with theoretical approaches and can apply them profitably in the context of the problem. His many own experiences help to tackle topics properly. Through his empathy he reaches his audience immediately.
Dietmar Boehlke
Head of Legal at CGI Deutschland B.V. & Co. KG
Christian’s humane yet professional guidance of all Leadership collaboration was critical to organizational focus, and ongoing tracking of all topics. His positive presence and guidance was always critical to the communication and progress of meetings, and Christian always went out of his way to offer help to any individual needing his individual attention. Christian is a masterful business problem-solver, who starts with people and communication. I hope I have the opportunity to work with him again in future.
David King
Department Lead User Experience at MediaMarktSaturn Retail Group
It is a pleasure to discuss (agile) leadership topics with Christian. Out of the box thinking and openness in discussion have led us to insights which I would not have gotten by own reflection only. Even only an hour of discussion is a boost like a day’s vacation away from daily work and thoughts.
Renato Batistic
Lead Product Owner Multichannel Experience at MediaMarktSaturn Germany
Christian is a gift to anyone been coached by him: he is highly inspiring, non-judgemental and calm. Christian helps to become aware of the boundaries as well as new possibilities within a systemic framework. His work bases on a deep understanding for human beings. Christian really supports to become aware of solutions that can be transferred into a daily working routine.
Ragna Kirberg-Siemer
Director Reflective Leadership und Coach at Henley Business School
Christian provided us Agile Coach support during one of our projects and I have to say that this was an interesting eye opener experience for me and the whole team!...
Emine (Aksoy) Ahmed, PMP
Director Tech Project Management at adidas AG
Although I worked with Christian directly for just 6 months, I could clearly see his positive impact and passion for organizational and agile transitions. Christian is driven by the true values and principles of the Agile Manifesto and he has a highly-developed growth mindset based on continuous improvement. He asks thought-provoking questions, he shares his ideas willingly, and furthermore he is a great communicator. For any organization or initiative that desires a true change agent who truly seeks to listen and understand first, then move forward, I highly recommend Christian. It was a pleasure collaborating with him.
Jeff Himmelright
Agile & Scrum Practitioner at Siemens Healthineers

Select Language